Tagestour Spessart

Nachdem die Temperaturen etwas milder wurden und mittlerweile die Straßen hier in Hessen schnee- und eisfrei sind, haben wir, Adrian (Christine’s Bruder) und ich, uns gestern auf die Mopeds geschwungen und die erste zumindest etwas größere Ausfahrt gewagt 🙂 Schließlich sind es nur noch knapp 8 Wochen bis zum gemeinsamen Männerurlaub 😉

Länge etwa 200km

Tagestour nach Würzburg

Am heutigen Sonntag hat es uns bei erst bewölktem Himmel Richtung Würzburg verschlagen. Da der Wetterbericht nicht wirklich tolles Wetter angesagt hatte, sind wir ab Seligenstadt direkt auf die A3 Richtung Würzburg bis zum Rasthof Spessart. Da wir die Gegend etwas genießen wollten und es immer mehr Verkehr auf der Autobahn wurde, verließen wir beim Rasthof Spessart die Autobahn und schlängelten uns weiter auf den Bundesstraßen bis in die Würzburger Innenstadt. Auf dem Rückweg fing es dann leicht an zu regnen und wir entschlossen uns den Heimweg zumindest wieder zum Teil auf der Autobahn zu bestreiten, was diesmal das Stück von Würzburg-Kist bis nach Wertheim hieß.

Den Autohof Wertheim können wir sehr empfehlen, wir haben dort unsere Mittagspause gemacht und sehr gut und auch recht günstig gegessen ( 2 Getränke, 2 Hauptgerichte = unter 25 € ).

Durch einen kräftigen Regenschauer zog sich unsere Pause etwas in die Länge, was aber nicht sonderlich schlimm war, da wir auch die Möglichkeit nutzen konnten um uns wieder etwas fit zu machen 😉

Nachdem es mit dem Regen Geschichte war, ging es weiter über die Bundesstraße, Richtung Aschaffenburg und dann wieder nach Seligenstadt …

Gesamtfahrstrecke etwa 200 km