Männer muss man zu Ihrem Glück zwingen ;)

So das wird der erste Beitrag, zumindest teilweise, von der Queen 😀
Robert hat mich ja schon in einigen Beiträgen erwähnt und jetzt soll ich auch mal ran.

Also los geht es. Viele werden den Titel vielleicht als etwas hart empfinden, aber ihr werdet sehen, das passt schon so.

Am 1. September musste Gisela zur 10.000er-Inspektion und wie Robert schon mal erwähnte, durfte er sich auch diesmal wieder ein Ersatzfahrzeug aus dem Fuhrpark des MCD Motorrad Center Darmstadt aussuchen.

Da Robert ein Gentleman ist und möchte dass es mir als Sozia auch gut geht, durfte ich natürlich auch Wünsche äußern. Meine Wahl fiel auf eine Yamaha FJR 1300, nicht weil sie besonders hübsch war, sondern weil der Sozia-Sitz sehr bequem aussah. Robert war zwar nicht sehr glücklich über meine Wahl, ließ es aber auch nicht zu, dass ich meine Wahl ändere.

Da das Wetter einfach himmlich war und wir auch sonst nichts anderes geplant hatten, machten wir eine kleine Tour um unsere „Molly“ etwas zu testen. Nach einem kleinen Zwischenstopp bei der lieben Sabine vom „Fährstübchen“ am Kornsand/Trebur, ging es wieder nach Hause.

Was soll ich euch sagen, Molly ist/war wie gemacht für mich als Queen. Ich saß sicher und bequem wie auf einem Thron und von Rückenschmerzen keine Spur. Also ich habe mich direkt in unsere Molly verliebt und würde mich freuen, wenn Sie als nächstes in unsere Motorradfamilie kommt.

So Bühne frei für Robert und seinen Eindruck von Molly.